Kategorien
Uncategorized

Zuckerbrot und Punkmusik

(Newsletter vom 26.3.2020)

Liebe Freunde der gepflegten Naschkultur,

allen, denen ich gesagt habe: Ihr bekommt so ca. einmal im Monat den Newsletter und werdet jetzt nicht ständig mit Neuigkeiten zugeballert: hier könnt Ihr Euch wieder austragen, wenns zuviel ist!

(Edit: und, wenn Euch das gefällt, was Ihr hier lest: Hier könnt Ihr Euch eintragen für den Newsletter!)

Gerade würde ich mich sehr gerne klonen, dann sähe das hier so aus:

– eine Eva steht in der Backstube und produziert den ganzen Leckerkram, Törtchen und Brote

– eine steht am Ladenfenster und verkauft

– eine fährt den Leckerkram rum, damit Ihr Zuhause bleiben könnt

– eine kümmert sich um Social Media, Newsletter, Website und dann noch den ganzen Bürokram

– eine versorgt die Bienen, die gerade sehr vernachlässigt werden (allerdings habe ich gelesen, dass das jetzt unter „Darwinian Beekeeping“ läuft aka. survival of the fittest)

– und eine liegt auf dem Sofa, liest die Bücher, die dank Lieferservice der Buchhandlung Funk kontaktfrei hier eintrudeln, und kocht zwischendurch mal bisschen Essen für alle!

Das wäre ein Traum! (ungefähr so:)

Tausendfachen Dank an alle Kunden vom letzten Wochenende für die Geduld, die Disziplin, die Freundlichkeit und Treue – bitte bewahrt Euch das weiter!

Da ich bereits jetzt so viele Vorbestellungen auf die Brote habe, wie das ganze letzte Wochenende verkauft wurden, wird die Menge nochmal verdoppelt, da muss der Eva-Klon in der Backstube mal bisschen die Fingerchen gehen lassen!

Bis sich die Aufgaben hier so eingependelt haben, ist die Choco Lounge erstmal nur am Wochenende offen. Samstags von 10-17 Uhr, Sonntags von 13-18 Uhr.

Montags gehen die Bestellungen raus, der Lieferservice heißt DHL: obwohl ich noch gar nichts offiziell angekündigt habe, bestellen die Leute bereits ihre Nervennahrung – das ist großartig!

Hier eine kleine Auflistung der verschickbaren Leckereien, denn kein Kuchen ist auch keine Lösung:

KUCHEN UND BROT

– Rotkäppchen: ein feiner, marzipaniger Guglhupf mit Sauerkirschen oder Himbeeren, mit Beurre noisette und Honig ca. 900g 17,50€

– Schoko-Schock: 3-6 Stk. 2,50€ / Stk.

– Schwarzbrot: ohne Worte. Knaller! ca. 1.000g 7,50€

– Florentiner Honiggebäck 200g 6,-€

Nicht verschickbar, aber im Fensterverkauf erwerblich:

– Kartoffelbrot, ebenfalls ohne Worte ca. 1.000g 6,-€

– Törtchen in verschiedenen Sorten 2,50 / Stk.

SCHOKOLADE UND PRALINEN

– Schokolade: Weiße mit Cranberries und rosa Beeren, karamellisierte Weiße Schokolade, Milchschokolade mit Meersalz ODER Marillen (getrocknete geschwefelte und ungeschwefelte Aprikosen für alle Nichtösterreicher), Nougat mit Haselnussstückchen, dunkle 70% Schokolade mit Knusperkaramell und 70% Dunkle Schokolade mit Ingwer in dreierlei Form (getrocknet, als Öl und kandiert) Tafel ca. 80g 3,50€

– Schokozigarren 2 Stk. in Geschenkverpackung 7,-€

– gemischte Pralinen in Geschenkverpackung 4,-/7,- oder 9,-

HONIG UND BROTAUFSTRICH

– Sommerhonig 420g 7,50€

– Karamellig-schokoladiger Brotaufstrich 200g 4,50€

Ihr wollt nicht warten, bis ein Online-Shop eingerichtet ist? Schreibt mir bitte eine Email mit Eurer Adresse und Euren Wünschen. lch lege eine Rechnung bei.

Bestimmt habe ich noch tausend Sachen vergessen, aber das Wichtigste: passt auf Euch und Eure Lieben auf, haltet die Ohren steif, nehmt Hilfe an, wenn Ihr sie benötigt, bietet Hilfe an, wenn Ihr Kapazitäten habt, kümmert Euch um Eure Gesundheit unabhängig von Covid-19: bewegt Euch, stärkt Euer Immunsystem, versucht wenigstens einmal am Tag laut zu lachen, auch wenn Euch vielleicht nicht danach zumute ist, pflanzt Bienenweide, füttert Vögel, versucht, die Welt ein bisschen besser zu machen.

Und für alle, die noch immer Toilettenpapier horten, habe ich hier eine schöne Seite gefunden.

Horrido!

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.